Montag, 9. September 2013

Betrug

Und
ich bot ihm einen Wein,
mengte Sehnsucht, Liebe mit hinein.
Mischte einen Zaubertrank, gewissermaßen.
Ich kann es nämlich einfach nicht lassen,
MICH glücklich zu wissen,
denn von deinen Küssen
krieg' ich nie genug.
Welch sündig, lustvoller Betrug.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen