Mittwoch, 30. Oktober 2013

Lebensreise

Meine Reise
vor den Augen
der Öffentlichkeit
war lang.
Mir ist nicht bang,
sie noch länger
fortzusetzen.

 Doch:
 
OHNE zu hetzen,
in Schritten,
ganz klein.

 Ich möchte gern
mehr bei mir sein.
 
 

Kommentare:

  1. Ich habe mich sooo gefreut von Dir zu lesen. Ich hab Dich nimmer gefunden, Blogger ist da so schlimm.
    ich lasse Dir nun ersteinmal liebe Grüsse da, hab mir Dein Blognamen aufgeschrieben (ja, mit Stift auf Zettel!) weil "verfolgen" geht grad auch nicht.
    Nun werde ich in Ruhe alles nachlesen
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Meine Beste,
    ich hab auch bei dir alles nachgelesen. Und jetzt dieses Malheur wieder. Ich drück dich mit meiner Kraft, damit sie auf dich überspringen möge!!!!

    ganz lieb, Rachel

    AntwortenLöschen
  3. jippi, jippi, jeh !!!
    Du bist wieder da!
    Wie schön!

    AntwortenLöschen
  4. Jörglieber, danke für dein Herzenswillkommen, lächel..

    ganz lieb,
    Edith

    AntwortenLöschen