Montag, 6. Januar 2014

Von da nach dort

Die Saison
fast abgelaufen
trockene Nadeln zu Hauf
von Baum, Kranz oder Strauß.
Krippe und Baumschmuck
werden langsam verpackt
und in der Bodenkammer weggeschlossen.
Die Feiertage genossen,
nun zieht Alltag ein.
 

Die Zeit rennt von der Krippe
zum Kreuz.
Für uns wird manches
schwer zu (er)tragen sein.
 
 

Kommentare:

  1. ...von der Belastung des Lebens hoffe ich für UNS mit einem leichten Päckchen durch das Jahr zu gehen ..... gehen zu können, wenn NICHT schreiben wir es uns von der Seele ....wie hier .... herzlichst Ursa

    AntwortenLöschen
  2. Meine Beste,
    dies liegt nicht in unserer Hand und das ist auch gut so, sonst würden wir eh nur den Kürzeren ziehen. Und ja, wir schreiben, über Glück und über Unglück. Gott sei Dank haben wir dieses Ventil!!!!

    herzlichst,
    Edith

    AntwortenLöschen