Mittwoch, 15. Januar 2014

...zu viele Antworten

In mir
spricht sich alles aus,
ich lasse frei und raus,
bringe alles zur Sprache.

Und dann sind da
zu viele Antworten.
Ich vergaß
die Fragen dazu.
Mir fehlte es,
wie so oft,
an Zeit -
was mich heute reut -
mich mit den Fragen
auseinanderzusetzen.
Antworten blieben
oft nur Fetzen
und ungesagt.

Nun,
mitten im Loch der Zeit
sammle ich
mit gesenkten Lidern
die Antworten ein
und gebe sie,
in Erinnerung versunken,
mit der Frage:
Weißt du noch?
ab.

Nichts ist jemals zu spät!

Kommentare:

  1. So gar nichts? Also ich weiß nicht..
    Aber jemand hat einmal geschrieben "Solange du lebst, ist nichts endgültig".
    Ich mag deine Worte sehr.
    Alles Liebe, deine Joy

    AntwortenLöschen
  2. Meine Liebe Joy,
    ich glaube, da kommt es immer auf den Menschen an.
    Wer bereit ist, wozu auch immer, dem ist keine Zeit gesetzt.
    Ich danke dir sehr für deine Gedanken dazu, sie sind wertvoll
    und immer bereichernd.

    herzlichst
    deine Edith

    AntwortenLöschen