Samstag, 8. Februar 2014

Gefangen

Warum
deckt der Himmel
sich mit Wolken zu?

Und warum deckst du
meine Träume auf?

Vielleicht,
weil die tiefste Nacht
ihre Arme uns
so weit offen hält.

Das, was sowieso kommt,
fällt ohne Gedanken
in die Welt.

Das Glück hat sich
in verklärten Augen aufgehangen.

Manchmal
lässt die Liebe
sich auch fangen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen