Samstag, 27. September 2014

Nicht spurlos

Spuren
des Tages gesichtet,
geschichtet
fürs Leben.

Nicht gierig,
nur unstillbar
im Dämmer
des einen Traumes
erwacht.

 

Kommentare:

  1. nicht gierig ... nur unstillbar ...
    das kennst jeder, liebe Rachel ... und so schön ausgedrückt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fein, dass du es auch kennst, liebe Barbara.
      Ich danke dir herzlich!

      LG,
      Rachel

      Löschen
  2. oh ja, das hast du sehr schön verwortet! :)
    "nicht gierig - nur unstillbar" - das ist wunderbar.
    mit liebem gruß
    diana

    AntwortenLöschen
  3. Danke, liebe Diana, das freut mich sehr, dass dir die Verwortung gefällt :)

    Einen freundlichen Wochenstart dir
    gewünscht von mir :)

    AntwortenLöschen
  4. Danke, Morgenrot :)

    LG, Rachel

    AntwortenLöschen