Samstag, 3. Januar 2015

Familie

Bei euch
muss ich nicht immer nur funktionieren,
nicht immer nur sein.
Ihr freut euch
an meinem Meinen und Deuten,
darf behalten,
auch vergeuden.

Ihr sagt,
ich sei Zentrum für euch
und der *goldene Herd* und -
als Frau, Mutter, Tochter, Oma, Freundin
so viel
mehr wert.

Ich bin in euch aufgeteilt
und immer da.
Ob fern, ob nah,
ich bin präsent:

- im Aufgang der Sonne,
in einem Gedicht voller Wonne,
in gemeinsamer Essenszeit,
im Lied der Lerche
gar nicht weit -

eben für jeden so
wie er mich kennt....


Kommentare:

  1. Dear Rachel,

    Happy new year from my family.
    The snow outside my home cannot stop our friendship!

    Yannis Politopoulos

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Yannis,

    dir und deiner Familie ein super gutes, vor allem gesundes 2915.
    Nein!!! Der Schnee trennt uns nicht !!!
    Ich freue mich, dass es dich gibt für mich!!!

    herzlichst,
    Rachel

    AntwortenLöschen
  3. Wie toll!
    Deine Worte und sicherlich auch dieses Gefuehl sind wunderschoen.

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebe Joy,

    ja, wohl dem, der so etwas hat.

    Dir ein gesundes, glückliches 2015

    von Herzen
    Edith

    AntwortenLöschen
  5. Einfach begeisternd - wie es deine Worte immer sind. Dieses Gedicht habe ich einer guten Bekannten gezeigt, die erst "frisch" zum ersten Mal Mutter geworden ist, doch diese Zeilen mit Sicherheit sehr zu schätzen weiß.

    Natürlich wünsche ich dir auch noch ein wunderbares Jahr 2015! =)

    Liebe Grüße
    Emaschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Gute,
      dann hat mein Gedicht einen Wert bekommen, ich danke dir!!!

      Und danke für deine Wünsche

      herzlichst, Edith

      Löschen