Mittwoch, 17. Juni 2015

Meine Rose


Inmitten von herrlichem Grün
hat meine Rose all ihre Augen aufgeschlagen.

In jeder Blüte Unschuld steckt.

Meine beiden Hände
habe ich nach ihr ausgestreckt,
nur um zu wagen,
sie sanft zu berühren.

So gern
lasse ich mich
von ihrem Duft verführen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen