Samstag, 1. August 2015

Meinem Paps

Du bist vor uns dort.
An  einem Ort,
der kein Leid duldet,
der nichts verschuldet,
nur auf Gnade bedacht.

Treu bewacht fühle ich mich
von dir.
Denn ich höre morgens
deine Stimme, die mir
täglich*guten Morgen Edith*
liebevoll noch heute
ins  Unterbewusstsein schenkt.

Du hast mich gut
durch mein Leben gelenkt,
hast mich nie allein gelassen,
mir ein  Leben geschenkt,
was sich leben lässt,
-ohne dich-
für den Rest.

Ich weiß, du bist trotzdem da,
immer nah,
bist nebenan - ohne Erdenschwere
hier ist ohne dich nur Leere,
die voller Erinnerungen bleibt.

Paps, ich weine, aber du kennst
mich, weißt, wie sehr ich an dir
stets gehangen,
nie war ich ohne Bangen um dich.

Wir alle vergessen dich nicht....






Kommentare:

  1. my father waits
    beyond our entry gate
    the doves

    __My continued best wishes to you and your mother. _m

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Magyar, My dear friend,
      Thank you for your skills, so sad
      express with so few words.
      Thanks for your lovely wishes for my mother.

      In deep mourning
      your girlfriend Edith

      Löschen