Sonntag, 6. September 2015

Täglicher Besuch

Mein Weg führt mich
täglich zu dir.
In mir ist stark noch
die Sehnsucht wach.

Über dem Friedhof -
ein gespanntes, friedvolles Dach,
lässt kein Hoffen mehr zu.

Doch staunend
halte ich den Atem an -
das Grab meines Vaters
wird von der Sonne bestrahlt.

Die Natur hat mir
ein freundliches, liebes Bild gemalt.
Ich stehe und bete und rede ganz leise
mit dir, lieber Vati,  auf meine Weise...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen