Mittwoch, 21. Oktober 2015

... über eine lange Zeit

Alle Worte,
die ich über die Jahre finde für dich,
klingen gebraucht.
Du bist so tief in mir,
so tief,
dass ich dich oft
nicht finden kann -
du, der Mann,

den ich liebe.  

Kommentare:

  1. Rachel,
    __Adelaide Crapsey invented the Cinquain... a form I appreciate and so often use, (and often incorrectly I expect). Five lines and a few syllables that may tell a different story... to each different reader. This a rejoinder to your fine poem. _m

    The words
    call to the time
    when last we had spoken,
    to say of the love that we lost.
    Silent.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gefällt mir sehr, lieber Magyar. Und es zeigt, dass es so sehr viele Formen des Ausdrucks gibt. Ich danke dir sehr, du Lieber.

      einen feinen Sonntag
      wünscht dir herzlichst
      Rachel

      Löschen
  2. Ein wunderschönes Gedicht,das sich finden ließ durch Zufall.
    Danke.
    Ich werde bestimmt nicht das letzte Mal hereingeschaut haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gerti,
      das freut mich wirklich. Ja, komm du gern wieder und dankeschön!!!!

      LG; Edith

      Löschen