Samstag, 27. Februar 2016

Etwas bleibt immer

Du .wirst nicht sagen
dass gar nichts war.

Es blieb etwas zurück
und es regt sich,
denn du bist mir
so oft noch
so nah.

Gut, es mag vielleicht
zu wenig gewesen sein.

Doch es häufte sich
etwas an
dass mehr als nur ein Stern
am Himmel war...



Kommentare:

  1. Das sind sehr berührende Worte und sicher erinnern sie den einen oder anderen an ähnliche Gedanken ... an jemanden, der noch so oft so nah ist. Sehr schön!

    Liebe Grüsse in den Morgen, es ist 03:30 und ich lese ein bisschen in deinen Gedichten. Für mich ist das ein schöner Einstieg in den Tag *smile*

    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Danke, du Liebe,für deine soooo zeitigen Morgengrüße. Ich freue mich über dein Verstehen und verinnerlichen meiner Gedanken, danke!!!

    Hab es gut heute, dies wünsche ich dir von Herzen
    LG; Edith

    AntwortenLöschen