Sonntag, 6. März 2016

*Denke nie, gedacht zu haben....*

Manchmal
bleibt ein noch nicht
ausgereifter Gedanke
am Fußende
meiner Welt stehen.

Ich will ihn fassen,
doch will er sich
von mir nicht fassen lassen,
reißt einfach ab.

Stirbt sofort.

Aus den Gedankenresten
sprießen Gedankenfetzen,
die ich galant
zu einem Band
von Gedankenknoten knüpfe.

Meine Gedanken lenken
sich weiter zum Denken

zum Nachdenken....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen