Samstag, 19. März 2016

Der Frühling kommt

Kein kahler Garten mehr.
Erste Weidenkätzchen
wagen sich hervor.

Versonnen stoße ich
an das nostalgische Hollywoodschaukelgerippe.
Ein leichtes Knarren erinnert nachhaltig
an romantische Frühlingsträume.

Im Dunst des aufkommenden Tages
fliegt er tief über  mir
der Rotmilan.

In einer schon malerisch bunten Landschaft
zieht er den Frühling hinter sich her.


Kommentare:

  1. Wie schön, hier bei dir den Frühling anzutreffen - und dich auch! Ich habe dich schon vermisst.

    Schönes Wochenende und herzliche Grüsse,
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christel,
      jaaaa, der Frühling ist etwas ganz besonderes, obwohl ich mich nun schon im Lebensherbst befinde, fühle ich mich im Frühling jung und munter, grins....

      Dir alles Liebe
      Edith

      Löschen