Freitag, 11. März 2016

Irren ist menschlich

An gar nichts denke ich,
obwohl ich an so vieles
denken müsste.

Ich fühle mich nur

und weiß,
dass alles so lange richtig ist,
bis es falsch wird.

Dann
habe ich mich
wieder einmal mehr
geirrt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen