Dienstag, 31. Mai 2016

.....

Eine Erinnerung 
hat mich erschreckt. 
Sie war in keinem Foto festgehalten,
in keinem Bild gemalt,
mit keinem Wort erwähnt,
auch nicht geschrieben.
Sie war so plötzlich,
so greifbar nah.
Sie buchstabierte sich in mir,
war einfach da.
Ich trieb mich weg von ihr,
doch sie sitzt fest im Rest,
den ich so gar nicht mag.
Es war ein Tag,
an dem sich mein Herz zusammen zog,
ich mich selbst belog
im Bewusstsein,
im eigenen, guten Leben
für alle zu leben -
hoffend darauf,
mit dem Gedanken nur knapp
daneben zu lieben.
Mir wurde klar.
Ich müsste dafür sogar
die Wahrheit belügen.

Kommentare:

  1. Grand verse, and well felt; lying to the truth.

    __In regard to truth I once wrote: "All things I write are fiction, even my truisms I list as such." Smiles. _m

    AntwortenLöschen
  2. Danke, lieber Magyar,
    deine Gedanken dazu passen sehr gut, lächel... danke, vielen Dank!

    Alles Liebe
    Rachel

    AntwortenLöschen