Sonntag, 29. Mai 2016

verzichtend

Im Verzicht fühle ich mich
nicht unbedingt befreit.
Mir mangelt’s an Zusammenhang,
weil Zeit
ohne dich
ohne Sinn vergeht.
Ich atme auf,
stehe auf der Wiese.
Bunt ist sie.
Voller Duft.
In ihr ist großes Summen.
Hier hab ich Wünsche ausgesät.

Kein Mensch sieht dort
meiner Seele Tränen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen