Donnerstag, 5. Januar 2017

Ich kann so bleiben wie ich bin

Bei euch
muss ich nicht immer nur funktionieren,
nicht immer nur sein.
Ihr freut euch
an meinem Meinen und Deuten,
darf behalten,
auch vergeuden.

Ihr sagt,
ich sei Zentrum für euch
und der *goldene Herd* und -
als Frau, Mutter, Tochter, Oma, Freundin
so viel
mehr wert.
Ich bin in euch aufgeteilt
und immer da.
Ob fern, ob nah,
ich bin präsent:
- im Aufgang der Sonne,
in einem Gedicht voller Wonne,
in gemeinsamer Essenszeit,
im Lied der Lerche
gar nicht weit -

eben für jeden so
wie er mich kennt...

Kommentare:

  1. __ Great verse Rachel, heartful; my humble senryu echo to complement.

    near or far
    they share the same breath
    ideas speak

    _m

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Magyar, du Lieber,
      ich danke dir sehr für deine Kurzfassung, die alles besagt, was wichtig ist. Vielen Dank!!!

      von Herzen alles Liebe
      Rachel

      Löschen
  2. Rachel, liebste Freundin ,sprichst mir aus dem Herzen URSA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine beste Ursa,
      vielen lieben Dank... ich freue mich, dass es dich anspricht und es genau so auch aus dir kommt.

      Bleib gesund, ich umarme dich fest
      von Herzen, Rachel

      Löschen
    2. DANKE DIR ... ja-, gesund will ich werden (bleiben) war Einiges im letzten Jahr... geht vorüber, smile. Dir auch alles Liebe und Gute .. von Herzen Ursa

      Löschen
    3. Ja, bleib so, wie du bist.
      Und schreib so, wie du bist.
      Ich jedenfalls werde immer
      hierher zurück kommen.

      Herzliche Grüße
      vom anderen Ende der Welt
      Jorge D.R.

      Löschen
    4. Ursa-Freundin, mein vergangenes Jahr war auch nicht gut, gar nicht gut. Aber wir wären nicht wir, würden wir nicht aufstehen und weiter gehen!!!!
      Dir das Beste überhaupt!!! herzlichst, Edith

      Löschen
    5. Hallo, lieber Jörg,
      liebe Grüße ans andere Ende der Welt zu dir, lieber Freund.
      Mit herzlichem DANKE wünsche ich dir nur Gutes... ganz lieb, Edith

      Löschen