Mittwoch, 29. März 2017

Worte einer Flachländerin

In naher Umgebung mag ich, nun sagen wir,
zwei Berge, quasi Alpen für Zwerge.
Wenn ich dort oben stehe,
mit verklärtem Blick in die Ferne,
wähne ich mich im Gipfelglück,
bin doch ein kleines Stück näher dem Himmel.
Der Milan, als Späher, ist genau so verzückt,
ihm ist der Aufstieg spielend geglückt.
So hoch steh ich da über Wald, Wiesen
und allem anderen,
bin zufrieden und froh ganz ohne Grund,
wenn nur meine Augen wandern....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen