Mittwoch, 26. Juli 2017

Todestag meines Vaters


„Sei immer wie ein Strom, der vorwärts drängt. Fürs Zurückblicken hast du die Erinnerungen.
Fließe. Der Staudamm kommt früh genug, der dich dann wechseln lässt auf die andere Seite.“

Oh, ja, ich erinnere mich deiner Worte! Und du sagtest auch: „ Denk daran, die Wirklichkeit
kennt viele Möglichkeiten. Nutze sie!“

Ach, mein Paps, durch dich habe ich viele Möglichkeiten begriffen und genutzt. 
Du lenktest meine Sinne früh, belebtest meine Gedanken dazu, sorgtest dafür, 
das ich so viel es nur ging, aufnahm.

Mit dir manches Chaos von mir zu ordnen, ging ganz leicht. Alles hat nie vieler  Worte gebraucht.
Meine Erinnerungen sind noch so lebendig, so nah. Ich vermisse unsere Gespräche..


Jeden Tag sage ich dir DANKE und jeden Tag: DU FEHLST!!!

Kommentare:

  1. Jeder Tag Versagen, trifft den Erflog von morgen.
    ___ I hope this translates well! _m

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Magyar,
      ich danke dir so sehr. Es geht mir besser, danke der Nachfrage. Für dich alles Liebe
      mit herzlichem Gruß, Rachel

      Löschen