Dienstag, 8. August 2017

Es ist wie es ist

Siebenundsechzig - was erschrecke ich?!!!
Kurzerhand gebe ich mir zwinkernd noch 30 Jahre Frist,
weil mein Paps auch 97 geworden ist.
Und, was mache ich ab jetzt, was stelle ich an?
Nochmal andere Wege beschreiten, ob ich das kann,
geht es dann rasant bergab oder flach atmend bergauf?
Ich pfeife drauf, mag ich doch nun eher das Gemächliche sehr,
hab so viel Gutes, greife nicht mehr nach Mehr,
will Kälte in Sonnen - oder Ofennähe genießen,
lasse Gedanken sowieso noch kräftig sprießen.
Im Herbst zu stehen, ist gar nicht so schlecht.
Mir ist einfach nun alles recht.

1 Kommentar:

  1. Geburtstag ... oder?
    Ich wünsche Dir sowieso immer das Allerbeste, Allerschönste .. nicht nur am Geburtstag.
    Das sind so schöne Zeilen
    Elisabeth

    AntwortenLöschen