Montag, 18. Juni 2018

Halbjahr

Junimitte.
Und wir reden vom Wetter.
Die Sonne hat hier nichts zu lecken,
der Wind schiebt den Regen in die andere Richtung.
Bald dreht sich das Jahr
und Schnipsel meiner Gedichte
werden irgendwo landen.
Ich erfreue mich derweil an den Nachtkerzen,
deren Feuer ich nicht löschen muss.
Alles tönt gut und ich gehe weiter
durch die Furten der kommenden Zeiten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen