Dienstag, 28. August 2018

Unter DEINEM Schutz

Schon immer habe ich mich berühren lassen von DIR.
DU wohnst in mir.

Du greifst nach mir, wo ich geh' und steh',
selbst in tiefem Weh'.

DU hast mir schon oft alle Angst weg geblasen.
Ich komme nicht los von DIR,
will DICH selbst ja niemals lassen.

DU kennst mein Bangen, mein Bereitsein,
DEIN Geist,  fließt so stet in mich ein.

DU nimmst mich mit, wohin es auch geht.
Sich von DIR umfassen zu lassen ist mir nie zu spät.

Kommentare:

  1. Das ist wundervoll. Kräftig, stark, voller Liebe. Ein ganz Feines.

    liebe Grüße von
    isabella

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Freundin, aus deinem Munde freut mich das Lob doppelt. Ja, Isabella, du kennst das auch, manchmal muss sowas raus,

    Herzenswünsche von mir zu dir...
    Edith

    AntwortenLöschen