Donnerstag, 12. Juli 2018

Aussagekraft

Dieses Hinausschauen in den Garten
aus vielen Fenstern des Hauses
bleibt nicht ohne Belang.
Sicher komme ich noch oft
darauf zurück,
diese Sichtweisen zu verschärfen,
beweist doch die Natur
in ihren wiederkehrenden Gewohnheiten
alles Aufregende neu
(beispielsweise der jetzige Landregen).

Einer schrieb mal (mir fällt sein Name gerade nicht ein),
dass das, was einem einfällt, weniger wichtig ist,
als das, was einem auffällt.
Diesen Gedanken teile ich gern...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen